Gedünstete Hühnchen auf Hausmanns Art - Internationale Küche Ungarn - DDR Rezepte

Anzeige

  • Internationale Küche
  • Ungarn
  • Gedünstete Hühnchen auf Hausmanns Art
  • Gedünstete Hühnchen auf Hausmanns Art  Ungarn  admin  28.10.2014 18:00  0  526 gelesen

    Gedünstete Hühnchen auf Hausmanns Art

    2 Hühnchen von je 800 g, 100 g geräucherter Speck, 50 g Fett, 50 g
    Butter, Salz, 20 g Tomatenmark, 5 Eier, ein wenig gemahlener Pfeffer,
    Petersilie, 1000 g Büchsenspargel, 1000 g grüne Büchsenerbsen,
    etwas Zucker.

    Die Hühnchen putzen, gut waschen und mit dem Speck
    spicken, salzen, innen mit ein wenig Pfeffer würzen, in eine
    Bratpfanne legen, mit heißem Fett begießen und unter öfterem
    Begießen braten. Dann aus dem Bratfett mit Zugabe von Tomatenmark
    eine Bratensoße bereiten. Von dem Büchsengemüse
    das Wasser abgießen und jedes für sich in Butter schwenken,
    salzen, mit etwas Zucker und feingewiegter Petersilie abschmecken.
    Dann die Hühnchen zerlegen, das Brustfleisch aufschneiden
    und in einer gefetteten feuerfesten Schüssel gleichmäßig
    verteilen. Auf die eine Seite kommen die grünen Erbsen,
    auf die andere die Spargel. Das Ganze mit der Bratensoße
    begießen. In die Mitte kommen einzeln die aufgeschlagenen
    rohen Eier, ein wenig salzen und bei Mittelhitze in die Backröhre
    stellen, bis die Eier gebraten sind. Danach sofort heiß
    auftragen und Kopfsalat dazu reichen.

    Quelle: Nationalgerichte aus Ungarn
    Corvina Verlag, Budapest, 1959
    Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken

    Unsere beliebtesten DDR-Rezepte