Gänsebraten mit Apfelsinen

Anzeige

Gänsebraten mit Apfelsinen

Zutaten

1 magere junge Gans, Salz, 80 g Margarine, 2 Apfelsinen, 1 Ei, 100 g Weißbrot, die Innereien der Gans, 1/4 Teel. Muskat, 1 EßI. gewiegte Petersilie, 1 1/2 Teel. Stärkemehl, 1 EßI. Butter.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Die vorbereitete Gans innen und außen mit Salz einreiben.

Die Margarine mit 1 Prise Salz und etwas abgeriebener Apfelsinenschale schaumig rühren, das Ei, das eingeweichte, ausgedrückte Weißbrot, die feingehackten Innereien, Muskat und Petersilie untermischen und die Gans damit füllen.

Hals- und Bauchöffnung zunähen, die Gans in eine Bratenpfanne legen, 1 Tasse Wasser zugießen und in der vorgeheizten Röhre bei guter Mittelhitze unter öfterem Begießen mit dem Bratensatz und noch etwas Wasser knusprig braun braten.

Den Bratensatz von der Pfanne loskochen, mit dem in etwas kaltem Wasser angerührten Stärkemehl andicken und abschmecken.

Die Apfelsinen in Scheiben schneiden, in der erhitzten Butter kurz braten und die auf einer Platte angerichtete Gans damit um- und belegen.

[Quelle: Lorbeer ist ein Küchenkraut – Sybilles Kochbuch » Verlag für die Frau, Leipzig, 1978]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Gefüllter SchweinebratenGefüllter Schweinebraten Gefüllter Schweinebraten Zutaten (Für 8-10 Personen) 1 Schweinskotelettstück (möglichst mager) mit etwa 15 Rippenknochen, 2-3 Kartoffeln, Salz, Pfeffer, 8 Scheiben Magerspeck, 4 […]
  • Hühnercremesuppe mit EigelbHühnercremesuppe mit Eigelb Hühnercremesuppe mit Eigelb Zutaten (für 4 Personen) 1/2 Suppenhuhn, Salz, Wurzelwerk, 2 Eigelb, 1 Tee. Stärkemehl, 1/2 Tasse süße Sahne, 1 Gläschen Cherry, Weißbrot. Lob, […]
  • Schnitzel HolsteinSchnitzel Holstein Schnitzel Holstein Die Besonderheit dieses Schnitzels liegt nicht in der Verwendung von Kalbfleisch, sondern in der Kombination einer Vorspeise mit einem Hauptgang. Baron Friedrich von […]
  • Rindsrouladen mit SahnesoßeRindsrouladen mit Sahnesoße Rindsrouladen mit Sahnesoße (für 6 Personen) Zutaten 1 kg Rouladenfleisch, 750 g Mischpilze, 1/2 kg Zwiebeln, 1/2 Tasse weiche Weißbrotkrumen, 100 g Butterschmalz, 1/4 l Fleischbrühe, 1 […]
  • Gefülltes BrotGefülltes Brot Gefülltes Brot Zutaten 1 kleines Weißbrot, 120 g Butter, Salz, 1 Prise edelsüßer Paprika, 2 Rahmkäse, 2 hartgekochte Eier, 6 g Gelatine, 1 Gewürzgurke, 3 rote Paprikafrüchte (Konserve), […]
  • Belegte BroteBelegte Brote Belegte Brote Es gibt unzählige Varianten, Brote zu belegen und zu garnieren. Mit etwas Geschick, viel Phantasie und einigen anderen Zutaten kann man anstelle der eintönigen Wurst- oder […]
  • BrotpasteteBrotpastete Brotpastete Zutaten (Für 6 Personen) 1 Weißbrot (500 g), 1/8 l Kaffeesahne, 1 Fläschchen Tomatenmark, 1 große Zwiebel, 65 g Speck, 100 g Bratwurstmasse, 1 Ei, 1 Gläschen Weinbrand, 1 […]
  • Tournedos RossiniTournedos Rossini Tournedos Rossini Eine Erläuterung des französischen Wortes tournedos sei vorangestellt: Drehe den Rücken! Und wird der Rinderrücken gedreht, findet man auf der anderen Seite das Filet […]
  • Überbackene Tomaten mit Käse und PilzenÜberbackene Tomaten mit Käse und Pilzen Überbackene Tomaten mit Käse und Pilzen Zutaten 8 kleine feste Tomaten, 2 Eigelb, 15 g Stärkemehl, 50 g geriebener Käse, Salz, Schnittlauch, 1/8 I Milch, 200 g frische Champignons oder […]
  • Gänsebraten mit ÄpfelnGänsebraten mit Äpfeln Gänsebraten mit Äpfeln Zutaten 1 Gans (ca. 5 kg), Salz, Pfeffer, 500 g kleine Äpfel (Sorte Boskop), Beifuß, 1 1/2 l Salzwasser, 1/8 l Fleischbrühe Lob, Kritik, Fragen oder […]
  • Lendenschnitten mit JoghurtmayonnaiseLendenschnitten mit Joghurtmayonnaise Lendenschnitten mit Joghurtmayonnaise Zutaten 400 g Lende, Salz, Pfeffer, 50 g Schmalz oder Öl, 1/2 Tasse Fleischbrühe, 10 g Gelatine. Für die Soße: 200 g Mayonnaise, 1 kleiner Apfel, […]
  • Aufstrich von KochsalamiAufstrich von Kochsalami Aufstrich von Kochsalami Zutaten 100 g Butter, 3 hartgekochte Eigelb, 100 g Kochsalami, Salz, Petersilie. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch […]
5/5 (2 Bewertungen)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen