Aniszwieback - Kuchen/Torten/Gebäck - DDR Rezepte

Aniszwieback 0 490 gelesen

Aniszwieback

4 Eier
140 g Puderzucker
200 g Mehl
etwas Anis

Die Eier mit dem Puderzucker etwa 30 Minuten rühren, das Mehl und den gestoßenen Anis zugeben.
Die verrührte Masse in eine Kastenform füllen, die mit Margarine eingefettet und mit Mehl ausgestreut wurde.
Langsam bei mäßiger Hitze backen.
Nach dem Auskühlen in Scheiben schneiden und in der mäßig warmen Röhre auf einem Blech trocknen.


Quelle: Mária Hajková - Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread