Bäbe - Kuchen/Torten/Gebäck - DDR Rezepte

Bäbe 0 1640 gelesen

Bäbe

750 g Mehl
250 g Margarine
Salz
250 g Zucker
75 g süße Mandeln
20 g bittere Mandeln
abgeriebene Zitronenschale
50 g Hefe
reichlich 1/8 l saure Sahne oder Milch
1 Tasse Korinthen
Butter zum Bestreichen
Zucker zum Bestreuen

Das gesiebte Mehl mit allen übrigen Zutaten - die zerbröckelte Hefe in lauwarmer Flüssigkeit aufgelöst - zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und gehen lassen.
Nochmals kurz durcharbeiten, in eine gefettete, ausgestäubte Form füllen.
Den Teig nochmals gehen lassen, bei Mittelhitze goldbraun backen, buttern und zuckern.

Quelle: Mária Hajková - Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread