Schmalz - Brotaufstrich/Brotbelag - DDR Rezepte

Schmalz 0 1768 gelesen

Schmalz

500 g Schweineschmalz
1 Stengel Beifuss
2 Äpfel
1 Zwiebel
Salz

Das Schweineschmalz erhitzen, dabei Beifuss, Apfel- und Zwiebelwürfelchen zugeben. Leicht salzen und nach einigen Minuten starkem erhitzens durch ein Sieb in einen Tontopf oder in eine Schüssel giessen. Kalt gestellt aufbewahren. Zur Fett- und Schmalzbereitung eignet sich auch Schweinebauch.


Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig 1986
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread