Bayrischkraut - Gemüse - DDR Rezepte

Bayrischkraut 0 5727 gelesen

Bayrischkraut

Etwa 800 g Weißkraut, 1/2 Teelöffel Salz, 1 Teelöffel Zucker, 50 g Fett oder 3 Eßlöffel Öl, 1 Zwiebel, 1 /4 l Wasser oder Apfelsaft,
Essig, 2 Äpfel.

Das gehobelte Kraut in das zusammen mit Salz, Zucker, Fett und Zwiebelwürfelchen aufgekochte Wasser geben.
Halbgar dünsten.
Essig nach Geschmack zugeben und die kleinwürfelig geschnittenen Äpfel unterrühren.
Zugedeckt gar dünsten.
- Der Dünstflüssigkeit kann zu Anfang auch Karamelzucker zugesetzt werden.
Wird das Kraut gebunden gewünscht, dann in ganz wenig Wasser etwa 1 Teelöffel Stärkemehl verquirlen, unter das gare Kraut rühren und nochmals aufkochen lassen.



Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread