Biersoße (zu Fisch, Fisch-Fondue) - Sossen/Marinaden - DDR Rezepte

Biersoße (zu Fisch, Fisch-Fondue)        0  532 gelesen

Biersoße (zu Fisch, Fisch-Fondue)

Zutaten:

2 Eßlöffel Margarine, 1 Bund Wurzelwerk, 1 kleine Zwiebel, 1/4 l Malzbier, 1 Eßlöffel Mehl, 20 g Soßenkuchen, 3 Eßlöffel Rotwein, Salz, Zitronensaft, etwa 1 Eßlöffel Butter.

Zubereitung:

In der Margarine das vorbereitete, kleinwürfelig geschnittene Wurzelwerk und die Zwiebel andünsten.
Das Bier zugießen und alles etwa 5 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen.
Mehl und Soßenkuchen im Rotwein verquirlen und damit die Soße binden.
Durch ein Sieb rühren, mit Salz sowie einigen Tropfen Zitronensaft abschmecken und die Butter zufügen.



[Quelle: Von Grill und Rechaud © Verlag für die Frau, Leipzig-Berlin, DDR]



Bewertung 2.53/5
Bewertung: 2.5/5 (15 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread