Schoko-Fondue - Fondue - DDR Rezepte

Schoko-Fondue        0  988 gelesen

Schoko-Fondue

Zutaten:

2 Tafeln Blockschokolade (es eignen sich auch 200 g Bruchschokolade), 4 Eßlöffel Kondensmilch, 2 Eßlöffel Rum oder Weinbrand, 1 Eßlöffel gehackte süße Mandeln, 2 Eßlöffel Johannisbeergelee, 1 Teelöffel abgeriebene Apfelsinenschale.

Zubereitung:

Die Schokolade raspeln oder fein schneiden, zusammen mit der Kondensmilch auf kleiner Flamme im Fondue-Topf schmelzen lassen.
Den Rum, die Mandeln, das Johannisbeergelee und die Apfelsinenschale unterrühren.
Die Schoko-Fondue heiß halten, ab und zu umrühren.
Schwarz- oder Weißbrotwürfel oder auch kleine Gebäckstücke in die Fondue tauchen.



[Quelle: Von Grill und Rechaud © Verlag für die Frau, Leipzig-Berlin, DDR]



Bewertung 2.65/5
Bewertung: 2.7/5 (23 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread