Rostocker Fischstäbchen-Fondue - Fondue - DDR Rezepte

Rostocker Fischstäbchen-Fondue 0 111 gelesen

Rostocker Fischstäbchen-Fondue

Zutaten:

2 Pakete vorgebratene Rostocker Fischstäbchen, etwa 1 l Öl, verschiedene pikante Soßen und Beilagen.

Zubereitung:

Die Fischstäbchen unaufgetaut in 2 bis 3 Stücke teilen.
Das Öl in einem Metallgefäß auf dem Herd erhitzen und bei Tisch auf dem Rechaud am Siedepunkt halten.
Jeweils 1 Fischstück auf die Fondue-Gabel spießen und in dem heißen Öl 2 Minuten braten.



[Quelle: Von Grill und Rechaud © Verlag für die Frau, Leipzig-Berlin, DDR]



Bewertung 2.71/5
Bewertung: 2.7/5 (7 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread