Mecklenburger Fondue - Fondue - DDR Rezepte

Mecklenburger Fondue        0  1171 gelesen

Mecklenburger Fondue

Zutaten:

1 Scheibe Speck, 2 Weingläser herber Weißwein, 2 Eßlöffel feingeschnittener roher Schinken, 250 g vollfetter Schnittkäse,
1/2 Teelöffel Kartoffelmehl, 1 Messerspitze Majoranpulver, 2 Eßlöffel Slibowitz.

Zubereitung:

Den Fondue-Topf mit dem Speck ausreiben, den Wein auf kleiner Flamme erwärmen und darin den Schinken kurz ziehen lassen.
Vorsicht, der Wein darf nicht kochen!
Den geraspelten Käse dazugeben und so lange rühren, bis die Fondue cremeartig geworden ist.
Das in wenig kaltem Wasser angerührte Kartoffelmehl hinzufügen, noch einmal kurz aufkochen lassen und die Fondue
mit Majoran abschmecken.
Zuletzt den Slibowitz dazugeben.

Pellkartoffeln oder in Folie gegrillte Kartoffeln passen gut zu dieser Fondue.



[Quelle: Von Grill und Rechaud © Verlag für die Frau, Leipzig-Berlin, DDR]



Bewertung 2.10/5
Bewertung: 2.1/5 (10 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread