Jägerspieße - Fleisch/Wild/Geflügel - DDR Rezepte

Jägerspieße 0 55 gelesen

Jägerspieße

Zutaten:

300 g Kalb- oder Schweinefleisch, 125 g magerer Speck, 100 g Champignons, Salz, Pfeffer, Öl, 20 g Butter, 2 Gläschen Weinbrand.

Zubereitung:

Das Kalbfleisch in Würfel, den Speck in Scheiben schneiden und abwechselnd mit den vorbereiteten Champignons auf Spieße reihen.
Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Öl bepinseln.
Im Grill garen oder in der Pfanne ringsum braten.
Die Butter in der Flambierpfanne erhitzen und die Spieße darin etwas nachbraten.
Mit dem Weinbrand flambieren.



[Quelle: Von Grill und Rechaud © Verlag für die Frau, Leipzig-Berlin, DDR]



Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread