Birnen "Helene" - Grillen - DDR Rezepte

Birnen "Helene" 0 54 gelesen

Birnen "Helene"

Zutaten:

4 große reife Birnen, 1/4 l Zuckerwasser, je 1 Stück Zimt und Zitronenschale, 2 Eiweiß, 1 Prise Salz, 90 g Zucker, 1/4 Päckchen Vanillinzucker, 1/4 l Schokoladensoße.

Zubereitung:

Die Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse ausschneiden.
In Zuckerwasser zusammen mit Zimt und Zitronenschale garen.
Während die Birnen auskühlen, eine Baisermasse bereiten.
Dafür die gut gekühlten, leicht gesalzenen Eiweiß schlagen und gegen Ende der Schlagzeit nach und nach die Hälfte des Zuckers zugeben.
Den restlichen Zucker und den Vanillinzucker zuletzt unterheben.
Die Birnen mit der Schnittfläche nach unten in eine feuerfeste Form legen, die Schokoladensoße darübergießen und das Ganze mit Baisermasse bespritzen.
Im vorgeheizten Grill so lange überbacken, bis die Oberfläche goldgelb ist.



[Quelle: Von Grill und Rechaud © Verlag für die Frau, Leipzig-Berlin, DDR]



Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread