Käsekotelettchen mit Fruchtspießchen - Fleisch/Wild/Geflügel - DDR Rezepte

Käsekotelettchen mit Fruchtspießchen        0  1016 gelesen

Käsekotelettchen mit Fruchtspießchen

Zutaten:

400 g gehacktes Schweinefleisch, 1 Zwiebel, 2 Eier, 1 Eßlöffel Semmelmehl, 75 g Schnitt- oder Schmelzkäse, 1 Eßlöffel Tomaten- oder Paprikamark, 40 g "Sonja", 350 g gemischtes Obst (Birnen, Äpfel, Pflaumen), 50 g Zucker, 1 Spritzer Weißwein oder Weinbrand, Salz, Muskatnuß, Petersilie.

Zubereitung:

Das Hackfleisch würzt man mit Salz, einer geriebenen Zwiebel, etwas Muskatnuß und gehackter Petersilie und bindet es mit Ei und Semmelbröseln.
Dann formt man von der Masse ovale Kotelettchen, die in der Pfanne goldgelb gebraten werden, so daß sie schön saftig bleiben.
Auf jedes der kleinen Koteletts gibt man eine in der Größe passende Scheibe Schnitt- oder Schmelzkäse und auf diese wiederum einige Tupfen Tomaten- oder Paprikamark.
Dann läßt man den Käse in der Röhre leicht schmelzen.

Dazu serviert man Fruchtspießchen:

Das frische Obst wird vorbereitet, geviertelt oder in kleine Stücke geschnitten, auf Zahnstocher gespießt und in einer leichten Zuckerlösung mit einem Spritzer Weißwein oder Weinbrand mariniert.
Das ganze Gericht wird mit Toast gereicht.


[Quelle: Das Fernsehkochbuch © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1964]



Bewertung 2.75/5
Bewertung: 2.8/5 (8 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread