Hammelkotelett mit gebratenem Blumenkohl - Fleisch/Wild/Geflügel - DDR Rezepte

Hammelkotelett mit gebratenem Blumenkohl 0 1082 gelesen

Hammelkotelett mit gebratenem Blumenkohl

Zutaten:

600 g Hammelkotelett (man rechnet je Person 2 Hammelkoteletts zu 75 g), 50 g Schmalz, 50 g Tomatenmark, 50 g Speck, 100 g Semmelbrösel, 1 Blumenkohl, 2 Eier, 40 g Mehl, 600 g Kartoffeln, 100 g Schmalz (zum Backen der Blumenkohlröschen), Salz, Pfeffer.

Zubereitung:

Die Hammelkoteletts werden leicht geklopft, gesalzen, gepfeffert und kurz in heißem Schmalz schön braun gebraten.
Man darf sie nicht zu lange braten lassen, da die Koteletts sehr leicht trocken werden.
In dem Bratfett wird das Tomatenmark angeröstet, mit wenig Wasser aufgegossen, durchgekocht und dann später beim Anrichten über das Fleisch gegossen.
Speckscheiben werden in fingerbreiten Abständen eingeschnitten und ebenfalls von beiden Seiten angebraten.
In der Zwischenzeit wird nicht zu weich gekochter Blumenkohl in fingerdicke Scheiben geschnitten, nochmals leicht
gesalzen und wie Schnitzel paniert.
Die Blumenkohlscheiben werden ebenfalls kurz in Fett überbraten (das Bratfett ist jederzeit weiterzuverwenden) und zum Garnieren der Koteletts verwendet.
Die Koteletts werden nach dem Braten auf eine Platte gelegt und mit der Tomatensoße überzogen.
Auf jedes Kotelett wird beim Anrichten eine Scheibe gebratener Speck und eine gebratene Blumenkohlscheibe gegeben.

Als Beilage sind Strohkartoffeln nach folgender Zubereitung zu empfehlen:

Die Kartoffeln werden nach dem Schälen in dünne Scheiben geschnitten und diese wiederum in ganz dünne Streifen.
Die Kartoffelstreifen (in Strohhalmstärke) müssen gewaschen und abgetrocknet werden, damit sie von der anhaftenden Kartoffelstärke befreit werden und beim Backen nicht spritzen.
Danach bäckt man sie in heißem Schmalz oder Öl wie Pommes frites.
Erst kurz vor dem Servieren dürfen sie gesalzen werden und müssen beim Auftragen heiß sein.


[Quelle: Das Fernsehkochbuch © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1964]



Bewertung 3.17/5
Bewertung: 3.2/5 (6 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread