Zitronengelee - Süsse Speisen - DDR Rezepte

Zitronengelee 0 151 gelesen

Zitronengelee
Zitronengelee

1/4 l Zitronensaft, 1/8 l Weißwein, Schale von 2 bis 3 Zitronen, 375 g Zucker, Pektina.

2 bis 3 Zitronen gründlichst unter heißem Wasser abbürsten und hauchdünn schälen.
Das Weiße der Schale entfernen, da es bitter ist, das Gelbe in sehr feine Streifen schneiden.
Soviel Zitronensaft auspressen, daß 1/4 l Saft entsteht.
Zitronensaft, Weißwein, Zitronenschale und Zucker zum kochen bringen, 4 bis 5 Minuten kochen lassen.
Pektina nach Vorschrift hinzufügen, nochmals einige Sekunden aufwallen lassen.
Das Gelee noch Heiß in Gläser füllen und zubinden.

Quelle: Geschenke zum Aufessen, Verlag für die Frau 1983
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread