Blumenkohl mit Bechamelsoße - Gemüse - DDR Rezepte

Blumenkohl mit Bechamelsoße        0  955 gelesen

Blumenkohl mit Bechamelsoße

1 großer Blumenkohl,
Rauchfleischbrühe oder Wasser,
70 g Margarine,
1 kleine Zwiebel,
2 Gewürznelken,
2 Möhren,
1 Petersilienwurzel,
1 kleines Lorbeerblatt,
50 g Mehl,
1/4 l Milch.

Den vorbereiteten Blumenkohl in Brühe gar kochen.
In der erhitzten Margarine Zwiebel und Gemüse, fein zerkleinert, und Gewürze unter Rühren dünsten, das Mehl unterrühren und nach und nach etwa 3/8 l Brühe und die Milch auffüllen.
Die mehrfach aufgekochte Soße durchschlagen, bei Bedarf nachwürzen und über den ganzen oder zerlegten Blumenkohl gießen.

Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984
Bewertung 2.67/5
Bewertung: 2.7/5 (6 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread