Thüringer Hausmacher-Leberwurst, sauer angemacht - Sonstige Rezepte - DDR Rezepte

Thüringer Hausmacher-Leberwurst, sauer angemacht        0  1195 gelesen

Thüringer Hausmacher-Leberwurst, sauer angemacht

400 g Hausmacher-Leberwurst, 4 Eßl. Öl, 4 Eßl. Essig, 2 bis 3 Eßl. Senf, 4 Eßl. gehackte Zwiebeln, 4 Eßl. Schnittlauch oder Petersilie, Salz, Zucker, Pfeffer.

Die gut gekühlte Leberwurst ohne Darm in dicke Scheiben schneiden und in Schüsselchen portionsweise anrichten.
Essig, Öl und Senf verrühren, die sehr fein gehackte Zwiebel und den Schnittlauch dazugeben, mit reichlich Pfeffer, etwas Salz und Zucker abschmecken und diese saure Mischung gleichmäßig über die Leberwurst in den Schüsselehen verteilen (30 bis 45 Minuten durchziehen lassen).
Dazu Kartoffeln oder Bauernbrot.






[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]



Bewertung 2.67/5
Bewertung: 2.7/5 (6 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread