Eier in Vinaigrette-Soße - Eiergerichte - DDR Rezepte

Eier in Vinaigrette-Soße 0 1146 gelesen

Eier in Vinaigrette-Soße

8 Eier, 4 Eßl. Öl, 4 Eßl. Essig, 1 1/2 Eßl. Senf, 2 Zwiebeln, 2 mittelgroße Salzgurken, 1 Eßl. Zucker, Salz, Pfeffer, Worcestersoße, Schnittlauch oder Petersilie.

Von Senf, Essig, Öl, Salz, Pfeffer, Worcestersoße und Zucker eine würzige Marinade bereiten und kleine Würfel von Gurke und
Zwiebel, zwei gehackte, gekochte Eier und die feingeschnittenen Kräuter dazugeben.
Diese Vinaigrette-Soße gut durchziehen lassen und die auf Portionstellern angerichteten gekochten, in Scheiben
geschnittenen Eier damit übergießen.
Dazu Brot, aber auch Bratkartoffeln.




[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]



Bewertung 2.95/5
Bewertung: 2.9/5 (19 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread