Stachelbeer-Brot-Auflauf - Auflauf & Gratin - DDR Rezepte

Stachelbeer-Brot-Auflauf 0 58 gelesen

Stachelbeer-Brot-Auflauf

4 Eier, 125 g Zucker, 1 Vanillinzucker, 1 Glas Stachelbeeren oder Kompott aus frischen Früchten, je 250 g Weiß- und Schwarzbrot, 30 g Butter, 2 Eßl. Semmelbrösel, Zimtzucker.

Die Eigelbe, Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren.
Die abgetropften Stachelbeeren und das gewürfelte Brot untermischen und dann das steif geschlagene Eiklar vorsichtig unterheben.
Die Masse in eine gut gefettete und ausgebröselte Form füllen, Butterflöckchen darüber verteilen und alles bei 200 Grad (Elektro) oder Stufe 3 (Gas) etwa 40 Minuten backen.
Dazu den Obstsaft und Zimtzucker reichen.


[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]



Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread