Aprikosenpalatschinken - Obst - DDR Rezepte

Aprikosenpalatschinken 0 564 gelesen

Aprikosenpalatschinken

1/4 l Milch, 150 g Mehl, 2 Eier, 1 Packung tiefgekühlte Aprikosen (auch Konserve), 1 Eßl. Zucker 2 Eßl. Öl, Salz, 1 Schokoladen-Soßenpulver und Zutaten nach Kochvorschrift.

Von Milch, Mehl, Eiern und einer Prise Salz einen Eierkuchenteig bereiten und in Öl Eierkuchen von der Größe eines Abendbrottellers backen.
Die Eierkuchen mit gewürfelten, leicht gezuckerten Aprikosen füllen, die man noch mit Weinbrand bespritzen kann, und zusammenklappen.
Die Schokoladensoße nach Beutelvorschrift zubereiten und die Palatschinken heiß oder kalt damit übergießen.

Weitere Palatschinken-Füllungen:
- Himbeeren,
- Erdbeeren mit Rum
- Johannisbeeren,
- Äpfel mit Rosinen,
- Birnen und Sauerkirschen,
- Pfirsiche ,
- Pflaumen und gehackte Mandeln,
- gemischte Früchte,
- Quark mit Früchten,
- Vanillekrem mit gemischten Früchten.



[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]



Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread