Gebackene Nudeln mit Quark - Nudelgerichte - DDR Rezepte

Gebackene Nudeln mit Quark        0  1106 gelesen

Gebackene Nudeln mit Quark

400 g Bandnudeln, 500 g Quark, 100 g Butter, Semmelbrösel, Salz, Muskat.

Die Nudeln in Salzwasser nicht zu weich kochen, kalt abspülen, mit Salz und geriebener Muskatnuß würzen und in Butter schwenken.
Den Quark durch ein Sieb streichen.
Abwechselnd eine Schicht Quark und eine Schicht Nudeln in eine gefettete Auflaufform geben, alles mit Semmelbröseln bestreuen und in der Röhre 10 bis 15 Minuten backen.
Diese Beilage paßt zu Schweinebraten, Kaßler oder Rouladen genauso gut wie zu Kopfsalat oder Backobst.



[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]



Bewertung 2.67/5
Bewertung: 2.7/5 (6 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread