Tomaten-Chutney - Haltbarmachen - DDR Rezepte

Tomaten-Chutney        0  968 gelesen

Tomaten-Chutney

1000 g grüne oder rote Tomaten (auch gemischt), 1 große Zwiebel, 1 großer Apfel, 1 Zehe Knoblauch, 1/8 l Weinessig, 1 Teel. Senfkörner, 1 Teel. Pfefferkörner, 1 Teel. Ingwerpulver, 6 Nelken, 90 g Rosinen, Teel. Salz, 300 g Zucker.

Tomaten abbrühen, enthäuten und vierteln.
Zwiebel und Apfel grob zerschneiden, Knoblauch zerdrücken.
Mit der Hälfte des Essigs in einen Topf schütten und langsam weichkochen.
Den restlichen Essig nach und nach zugießen, alle übrigen Zutaten zugeben und bei kleiner Flamme so lange köcheln, bis die Masse dicklich ist wie Konfitüre. (Früchte- und Gemüsestücke müssen möglichst ganz bleiben.)
In warme Gläser füllen und sorgfältig zubinden.


[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]



Bewertung 2.67/5
Bewertung: 2.7/5 (6 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread