Blumenkohlauflauf - Auflauf & Gratin - DDR Rezepte

Blumenkohlauflauf 0 158 gelesen

Blumenkohlauflauf
Blumenkohlauflauf

1 großer Blumenkohl, 6 Tomaten, 200 g Reis, 150 g Schinkenwurst, 4 Eier, 1/4 l Milch, 3 Eßl. Margarine, 3 Eßl. Semmelmehl, 125 g Reibkäse, Salz, Glutal, Muskat, Petersilie.

Den Reis nicht zu weich kochen, abspülen und in eine mit Margarine gefettete Auflaufform geben. Grobe Würfel von abgezogenen Tomaten (ohne Kerngehäuse) und kleine Scheibchen Schinkenwurst untermischen und alles mit etwas Salz, geriebener Muskatnuß und Glutal würzen.
Den Blumenkohl putzen, roh in kleine Röschen schneiden, nicht zu weich dünsten, abkühlen lassen, unter die gewürzte Reismischung geben und mit reichlich Petersilie bestreuen.
Die Eier mit Milch, einem Eßlöffel Semmelmehl und einem Eßlöffel Reibkäse verquirlen, mit Salz, Glutal und Muskat leicht würzen, über den vorbereiteten Auflauf gießen, mit einer Mischung von Semmelmehl und Reibkäse bestreuen, einige Margarieneflöckchen obenauf setzen und in der Röhre etwa 10 Minuten überbacken.
Ein ähnlicher Auflauf läßt sich bereiten mit jungen Kohlrabi, jungen Möhren, Rosenkohl, zarten Rippen von Chinakohl, gekochten Schwarzwurzeln.




[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]


Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread