Lyoner Champignonsuppe - Brühe/Suppe/Kaltschale - DDR Rezepte

Lyoner Champignonsuppe        0  1723 gelesen

Lyoner Champignonsuppe

350 g frische Champignons (auch Wiesenchampignons), 3 Eßl. Butter, 1 1/2 Eßl. Mehl, 1 Zitrone, 1 l Brühe (Fleisch- oder
Hühnerbrühe), 1/8 l Kondensvollmilch oder Sahne, 3 Eier, Salz, Pfeffer, Worcestersoße, Petersilie.

Die geputzten, gut gewaschenen Champignons möglichst klein schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, in Butter etwa 10 Minuten dünsten (nach Geschmack eine geriebene Zwiebel mitdünsten lassen), mit Mehl überstäuben, leicht durchschwitzen lassen, mit der Brühe auffüllen, gut durchkochen lassen und vom Feuer nehmen.
Die Kondensvollmilch dazugeben, mit den feingehackten gekochten Eiern und reichlich gehackter Petersilie verfeinern, nochmals
mit Salz, Pfeffer und Worcestersoße abschmecken und mit Toast anrichten.


[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]




Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread