Ei in Aspik - Eiergerichte - DDR Rezepte

Ei in Aspik        0  93 gelesen

Ei in Aspik

10 g Möhre, 10 g Blumenkohl, 1 Prise Salz, 5 g Gelatine, 1/8 l Gemüsewasser, Essig, 1 hartgekochtes Ei, 2 Stengel Petersilie.

Das vorbereitete Gemüse - Möhre in Würfelchen geschnitten, Blumenkohl in Röschen zerteilt - in kochendem Salzwasser garen.
Die vorgeweichte Gelatine in 1/8 l Gemüsewasser nach Vorschrift auflösen und mit Essig kräftig abschmecken.
In ein Schüsselchen etwa 1/2 cm hoch Gelatineflüssigkeit gießen.
Nach dem Erstarren das in Scheiben geschnittene Ei sowie das Gemüse darauf verteilen.
Die abgekühlte, noch flüssige Gelatinelösung darübergeben.
Die Sülze nach dem Erstarren stürzen und mit Petersilie garnieren.




[Quelle: Iß und bleibe schlank! » Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1970]


Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread