Kohltopf nach Warnemünder Art - Eintöpfe - DDR Rezepte

Kohltopf nach Warnemünder Art        0  961 gelesen

Kohltopf nach Warnemünder Art

600 g Weißkohl, 3 Zwiebeln, 2 Äpfel, 1 Messerspitze Kümmel, 70 g Schweineschmalz, Salz, Pfeffer, 1 Glas Weißwein, 800 g filetierter Fisch, Essig, 2 Eßl. geriebene Semmel, 1 Eßl. Butter.

Den vorbereiteten, kleingeschnittenen Weißkohl mit Zwiebel- und Apfelscheiben mischen, den Kümmel dazugeben, in dem
erhitzten Schweineschmalz halbgar dünsten, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und den Weißwein aufgießen. Das Fischfilet
säuern und salzen, in Portionen teilen und auf den halbgaren Kohl legen. Obenauf geriebene Semmel streuen und Butterflöckchen verteilen. Im gut vorgeheizten Ofen 25 Minuten garen lassen.





[Quelle: Von Brokkoli bis Sauerkraut » Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1988]
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread