Berner Suppenschüssel - Eintöpfe - DDR Rezepte

Berner Suppenschüssel 0 1575 gelesen

Berner Suppenschüssel

1 Entenklein, 1 Hühnerklein, Salz, 1 kleiner Wirsingkohl, 250 g Möhren oder Karotten, 500.g Kartoffeln, 125 g weiße Bohnen, Pfeffer, dünne Weißbrotscheiben, 2 Eßl. Reibekäse.

Das vorbereitete Enten- und Hühnerklein in 2 1/2 Liter Salzwasser halbgar kochen.
Das Fleisch von den Knochen lösen, in Stückchen schneiden, wieder in die Brühe geben und mit dem geputzten, kleingeschnittenen Gemüse, den gewürfelten Kartoffeln und den am Vortag eingeweichten weißen Bohnen auf kleiner Flamme gar kochen.
Dann den Eintopf abschmecken, mit leicht gerösteten Weißbrotscheiben belegen, mit Reibekäse bestreuen und im vorgeheizten
Ofen so lange überbacken, bis der Käse zu zerlaufen beginnt und eine schöne goldbraune Farbe erhält.




[Quelle: Von Brokkoli bis Sauerkraut » Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1988]
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread