Kohlrabi-Pilz-Topf mit Klößchen - Pilze - DDR Rezepte

Kohlrabi-Pilz-Topf mit Klößchen 0 1194 gelesen

Kohlrabi-Pilz-Topf mit Klößchen

1 1/2 l Fleischbrühe (Instant), 1 Zwiebel, 750 g Kohlrabi, 250 g Pilze, 1/2 l Milch, 30 g Margarine, Salz, 200 g Grieß, 1 bis 2 Eier, angebratene Speck- oder Wurstwürfelchen.

Während in der Brühe die vorbereiteten Zwiebel- und Kohlrabiwürfel sowie die zerkleinerten Pilze garen, die Grießklößchen
bereiten. Dafür Milch, Margarine und etwas Salz aufkochen, den Grieß einstreuen und unter Rühren auf kleiner Flamme dick
kochen lassen. Vom Feuer nehmen und das Ei unterschlagen. Aus der mit den Speckwürfelchen verrührten Masse Klößchen
formen, zunächst in leise siedendem Salzwasser aufkochen, danach nur noch ziehen lassen. Mit dem Schaumlöffel herausheben, in den Kohlrabitopf geben und möglichst mit gehackter Petersilie bestreuen.
- Anstelle der Grießklößchen können auch Klößchen, bereitet aus 1/2 Paket kochfertigem Kloßmehl, das Gericht vervollständigen.




[Quelle: Von Brokkoli bis Sauerkraut » Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1988]
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread