Basilikumkartoffeln mit Ragout - Fleisch/Wild/Geflügel - DDR Rezepte

Basilikumkartoffeln mit Ragout        0  949 gelesen

Basilikumkartoffeln mit Ragout

1 kg Tomaten, Salz, Pfeffer, 200 g Möhren, 200 g Pilze, 400 g kleine Kartoffeln, 400 g Hähnchenbrustfilet, 4 Teel. Öl, 200 g Erbsen (Konserve), 4 Eßl. Weißwein, Cayennepfeffer, Basilikum.

Tomaten waschen, den Stielansatz ausschneiden, zwei Drittel der Tomaten vierteln, in einer Pfanne ohne Fett 5 Minuten dünsten und dann pürieren.
Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
Die restlichen Tomaten achteln und zur Seite stellen.
Geputzte Möhren halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
Pilze putzen, waschen und vierteln.
Salzkartoffeln kochen.
Das Fleisch in Würfel schneiden, in dem heißen Öl rundherum anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
Pilze, Möhren, Tomatenpüree zugeben und alles zugedeckt 10 bis 15 Minuten garen.
Dann Tomatenachtel sowie Erbsen zufügen und nur heiß werden lassen.
Mit Salz, Pfeffer, Weißwein und Cayennepfeffer kräftig abschmecken.
Kartoffeln abgießen und mit dem in Streifen geschnittenen Basilikum bestreuen.
Das Ragout mit Basilikumkartoffeln servieren.




[Quelle: Geflügel aus Topf und Pfanne » Verlag für die Frau Leipzig, Berlin, DDR]
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread