Brathuhn - Fleisch/Wild/Geflügel - DDR Rezepte

Brathuhn 0 3880 gelesen

brathuhn
Brathuhn

1 Huhn, Salz, Edelsüß-Paprika, 50 g Margarine, 1 bis 2 Glas Weißwein, 500 g Tomaten, 1 Messerspitze Zimt.

Das vorbereitete Huhn waschen, abtrocknen, innen und außen mit Salz einreiben und mit Paprika bestreuen, in der zerlassenen Margarine ringsum knusprig braun anbraten.
Mit Wein begießen, Tomatenviertel zufügen und mit Zimt würzen.
In der vorgeheizten Röhre bei 200 °C unter häufigem Wenden 60 bis 90 Minuten braten.
Bei Bedarf etwas Wasser nachgießen.
Das Huhn ist gar, wenn bei einem Stich mit der Stricknadel in die Keule kein blutiger Saft mehr austritt.
Mit Rosenkohl und Salzkartoffeln oder Knödeln servieren.



[Quelle: Geflügel aus Topf und Pfanne » Verlag für die Frau Leipzig, Berlin, DDR]
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread