Berliner Quetschkartoffeln - Kartoffeln - DDR Rezepte

Berliner Quetschkartoffeln 0 690 gelesen

Berliner Quetschkartoffeln

1 kg Kartoffeln
3/8 Ltr. Milch
2 Essl. Butter
Muskat

Mittelgroße geschälte Kartoffeln in Viertel schneiden, in leicht gesalzenem Wasser gar kochen und abgießen. Die Kartoffeln grob
zerstampfen, so dass noch kleine Kartoffelstückchen darunter sind, und mit der kochenden Milch und der Butter zu einem gebundenen Brei verrühren. Mit Salz und geriebener Muskatnuss abschmecken.

QUELLE
Berliner Küche
Berlin-Information, DDR 1982
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread