Clubschnittchen - Toasts/Brote - DDR Rezepte

Clubschnittchen        0  847 gelesen

Clubschnittchen

2 kleine Herrenbrote, 250 bis 300 g Butter oder Feinmargarine, Anschovis- oder Sardellenpaste aus der Tube, 100 g Schnitzellachs, hartgekochte Eier, Anschovisfilets, Petersilie.

Die Weißbrote längs halbieren, zwei Hälften mit Anschovis- und zwei Hälften mit Lachsbutter bestreichen oder bespritzen. Recht wirkungsvoll garnieren und dabei beachten, daß die langen Scheiben in schräge Schnittchen geteilt werden müssen. Für die Bereitung der Creme die Butter teilen und getrennt schaumig rühren.
Die eine Hälfte mit Anschovis- oder Sardellenpaste, die andere Hälfte mit fein gehacktem Schnitzellachs vermischen.
Frisches Weißbrot richtet sich in dieser Form leichter an, als wenn Scheiben geschnitten und bestrichen werden müssen.
- Selbstverständlich können auch andere Aufstrichmassen verwendet werden.







[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]
Bewertung 2.57/5
Bewertung: 2.6/5 (7 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread