Apfeltätscher - Resteverwertung - DDR Rezepte

Apfeltätscher 0 443 gelesen

Apfeltätscher

40 g Margarine, Salz, 30 g Zucker, 1 Ei, 100 g geriebene Semmel, 75 bis 100 g Mehl, 3/8 l dickes Apfelmus, 100 g Weißbrot, 15 g
Hefe, 1/2 Tasse Milch, 100 g Staubzucker, Zitronensaft.

Margarine, Salz, Zucker und Ei schaumig schlagen.
Geriebene Semmel, Mehl, Apfelmus, kleinwürfelig geschnittenes Weißbrot und die in lauwarmer Milch aufgelöste Hefe unterarbeiten.
Etwa 45 Minuten zugedeckt gehen lassen.
Den Teig häufchenweise auf gefettetem Blech bei Mittelhitze etwa 20 Minuten backen.
Die Apfeltätscher mit verrührtem Staubzucker und Zitronensaft glasieren und mit warmer Vanillesoße oder - unglasiert - mit Specksoße auftragen.




[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread