Fischbratlinge - Schnellküche - DDR Rezepte

Fischbratlinge        0  720 gelesen

Fischbratlinge

375 g gekochte Kartoffeln, 200 g garer Fisch (Rest), 1 Ei, 2 Teelöffel Tomatenmark, Salz, Paprika, ge­riebene Semmel, Bratfett.

Kartoffeln und Fisch wolffein zerkleinern, mit Ei und Tomatenmark vermischen.
Recht pikant ab­schmecken, Bratlinge formen, in geriebener Sem­mel wenden und auf beiden Seiten goldbraun braten.
Mit Tomatensoße oder frischem Salat auftragen.






[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]
Bewertung 2.87/5
Bewertung: 2.9/5 (15 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread