Gebackene Wurstschnitten - Schnellküche - DDR Rezepte

Gebackene Wurstschnitten        0  1012 gelesen

Gebackene Wurstschnitten

4 Scheiben Weißbrot, 4 bis 6 Eß­löffel Tomatenmark, 2 Eier, etwa 100 g Leberwurst, geriebene Sem­mel, Brat- oder Ausbackfett.

Von den Weißbrotscheiben möglichst die Rinde entfernen.
Tomatenmark, Eier und Leberwurst verrühren und die Brotscheiben auf beiden Seiten damit tränken.
In geriebener Semmel wenden und entweder in heißem Fett im Tiegel braten oder schwimmend ausbacken.
Als Suppen- oder Salatbeilage geeignet.





[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]
Bewertung 2.67/5
Bewertung: 2.7/5 (6 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread