Hanseatenschnitten - Schnellküche - DDR Rezepte

Hanseatenschnitten 0 712 gelesen

Hanseatenschnitten

1/2 l Milch, 2 Eier, Salz, Paprika, 8 dünne Scheiben Weißbrot, 4 Scheiben Käse oder Schinken, geriebene
Semmel, Bratfett.

Milch, Eigelb und Gewürze verquirlen und die möglichst rindenfreien Brotscheiben darin ein­weichen.
Jeweils zwischen zwei Brotscheiben eine Käse- oder Schinkenscheibe legen und die leicht verschlagenen Eiweiß dazwischenstreichen.
Die Scheiben in geriebener Semmel wenden und in heißem Fett auf beiden Seiten goldbraun braten.
Mit frischem Salat auftragen.





[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread