Bunte Fischschüssel - Fisch & Meeresfrüchte - DDR Rezepte

Bunte Fischschüssel 0 490 gelesen

Bunte Fischschüssel

800 g Fisch, 4 Eßlöffel Tomaten­mark, 4 Eßlöffel Paprikamark, Fischsud, 2 Eßlöffel Mehl, 3 To­maten, 4 bis 6 Eßlöffel gedünstete zarte Erbsen, frische Kräuter.

Das gedünstete Fischfleisch in grobe Stücke zer­pflücken, dabei entgräten, Tomaten- und Paprika­mark mit etwas Fischdünstwasser verrühren und auf kleiner Flamme mit kalt angerührtem Stärke­mehl binden.
Noch heiß über den kalten Fisch gießen, mit Tomaten und Erbsen garnieren.
Gut gekühlt mit gehackten Kräutern bestreuen.






[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread