Eierkartoffeln - Kartoffeln - DDR Rezepte

Eierkartoffeln        0  596 gelesen

Eierkartoffeln

1 kg gekochte Kartoffeln, 4 Eier, 500 g Tomaten, 2 Zwiebeln, Petersilie, 80 g Schweinefett, 1/4l saure Milch, 1/4l saure Sahne, Salz.

Die Kartoffeln, die hartgekochten Eier und die Tomaten schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln und die gewaschene
Petersilie hacken, in 50 g Schweinefett dünsten. Eine feuerfeste Form fetten, abwechselnd Kartoffeln, Eier und Tomaten einschichten, dabei Zwiebel und Petersilie dazwischenstreuen. Milch und Sahne mit etwas Salz verquirlen, darübergießen, das restliche Fett in Flöckchen obenaufsetzen und den Auflauf etwa 45 Minuten überbacken.



Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread