Gefüllte Kartoffeln - Kartoffeln - DDR Rezepte

Gefüllte Kartoffeln 0 740 gelesen

Gefüllte Kartoffeln

Etwa 12 größere Kartoffeln, 50 g Margarine, 200 g Schinken oder Jagdwurst, 3 Tomaten, 2 Eier, 2 Eßlöffel Milch, 1 Eßlöffel
Reibkäse, Salz, Paprika, 3/8 I Brühe, Dill.

Die geschälten, knapp garen Kartoffeln vorsichtig aushöhlen.
Die Hälfte der Margarine erhitzen.
Den Schinken sowie das feste Fleisch der abgezogenen Tomaten in kleine Würfel schneiden und kurz darin dünsten. Inzwischen Eier, Milch, Reibkäse, Salz und Paprika rasch verquirlen, zum Schinken geben, unter Rühren knapp fest werden lassen.
Die damit gefüllten Kartoffeln in die restliche zerlassene Margarine setzen, die kochende Brühe auffüllen und nach Belieben auch ein wenig Sahne zugießen.
Zugedeckt auf dem Feuer oder offen in der Röhre völlig gar werden lassen.
Vor dem Auftragen mit gehacktem Dill bestreuen.
Die Soße kann zuvor mit ein wenig kalt angerührtem Mehl gebunden werden.


Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread