Baseler Käsefondue - Fondue - DDR Rezepte

Baseler Käsefondue 0 585 gelesen

Baseler Käsefondue

40 g Butter, 40 g Mehl, 1/4 l Milch, 1/4 l Weißwein, 250 g geriebener Käse, 1 bis 2 Eier, Salz, Muskat, Pfeffer.

In der heißen Butter das Mehl schwitzen, mit Milch und nach kurzem Kochen mit Weißwein auffüllen.
Käse und Ei unterrühren und mit den Gewürzen abschmecken.
Diese Fondue auf einem Rechaud mit frisch gekochten, mehligen Pellkartoffeln auftragen.







[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]
Bewertung 2.57/5
Bewertung: 2.6/5 (7 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread