Baisers - Kuchen/Torten/Gebäck - DDR Rezepte

Baisers        0  505 gelesen

Baisers

4 Eiweiß, Salz, 180 g Zucker, 1/2 Päckchen Vanillinzucker, Schlagsahne, Buttercreme oder Speiseeis.

Die gut gekühlten, leicht gesalzenen Eiweiß schlagen und erst gegen Ende der Schlagzeit nach und nach die Hälfte des Zuckers zugeben.
Den restlichen Zucker und den Vanillinzucker mit einem Holzlöffel unter den steifen Eischnee heben.
Die Masse in einen Beutel mit großer Tülle füllen und als dicke Tupfen auf ein Papier spritzen.
Dieses Papier auf ein erhitztes Backblech ziehen.
Bei milder Wärme trocknen lassen.
Nach völligem Erkalten vorsichtig aushöhlen, die Baiserschalen mit Schlagsahne, Creme oder Eis füllen und jeweils zwei zusammensetzen.






[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread