Butterherzen - Weihnachtsbäckerei - DDR Rezepte

Butterherzen        0  208 gelesen

Butterherzen

200 g Butter- oder Margarineschmalz, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, Salz, abgeriebene Zitronenschale, 2 Eier, 400 g Mehl, 2 Eßlöffel Weinbrand oder Rum, Zuckerglasur.

Butterschmalz, Zucker, Gewürze und 1 1/2 Eier schaumig schlagen, gesiebtes Mehl und Weinbrand unterkneten.
Den Teig mindestens 8 Stunden kalt gestellt rasten lassen. Ausrollen und Herzen ausstechen.
Auf leicht gefettetem Blech mit dem verquirlten Eirest bestreichen und bei kräftiger Mittelhitze goldbraun backen.
Beliebig glasieren.







[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread