Indische Teekrapfen - Weihnachtsbäckerei - DDR Rezepte

Indische Teekrapfen        0  210 gelesen

Indische Teekrapfen

300 g Mehl, 2 Eßlöffel Zucker, Salz, 75 g Margarine, saure Sahne, 3 Bananen, 4 Eßlöffel gehackte Mandeln oder Kokosraspeln, 1 Eßlöffel Zitronensaft, 2 Eßlöffel Staubzucker, Ausbackfett.

Mehl, Zucker , Salz und Margarine mit so viel saurer Sahne verkneten, daß ein ausrollfähiger Teig entsteht.
Kalt gestellt rasten lassen.
Inzwischen zerdrückte Bananen, Mandeln, Zitronensaft und Staubzucker verrühren.
Den dünn ausgerollten Teig zu Plätzchen ausstechen, die Fülle darauf verteilen und die Teigstücke jeweils zur Hälfte zusammenklappen.
Die Ränder mit einer Gabel fest aneinanderdrücken und in siedendem Fett zu goldbraunen Krapfen ausbacken.



[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread