Gratinierte Quarkkartoffeln - Kartoffeln - DDR Rezepte

Gratinierte Quarkkartoffeln        0  394 gelesen

Gratinierte Quarkkartoffeln

für 4 Portionen:
1 Kg Kartoffel, gekocht, gerieben
100 g Mehl
150 g Margarine
Salz
20 g Kümmel, gemahlen
100 g Speck, klein gewürfelt
3 Zwiebeln
4 Eier
1/4 L saure Sahne

ZUBEREITUNG:

Verknete zu Teig 750 g Kartoffeln, Mehl, 100 g Margarine, etwas Salz und Kümmel.
Teig auswallen (ausrollen), auf ein gefettetes Backblech legen.
Speckwürfel in einer Pfanne mit 50 g Margarine auslassen und schwitzen dann darin Zwiebeln mit an.
Restliche Kartoffel zufügen, verrühren und abkühlen lassen.
Füge der erkalteten Masse hinzu Eier, saure Sahne, Salz und noch etwas Kümmel.
Masse mit Teigschaber auf die ausgerollte Kartoffelmasse streichen.
BACKROHR:
Bei 180°C backen für ca 30 Min.
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread