Ananaskrem - Süsse Speisen - DDR Rezepte

Ananaskrem 0 514 gelesen

Ananaskrem

Zutaten: 350 g Ananas, 300 g Puderzucker, 40 g Gelatine, 300 ml Sahne.

Die Ananas wird geschält und das harte Mittelteil herausgeschnitten.
Dann schneidet man aus der Mitte 4 bis 5 dünne Scheiben, zerkleinert das übrige Fruchtfleisch mit einem elektrisehen Mixgerät zu einem glatten Püree, rührt den Puderzucker und danach die in etwas Wasser gelöste Gelatine unter.
Das Ganze läßt man auf 20 Grad bis 25 Grad abkühlen, zieht die steifgeschlagene Sahne unter und stellt die Masse in einer Form 2 bis 3 Stunden kalt.
Vor dem Servieren taucht man die Form kurz in heißes Wasser und stürzt die Speise vorsichtig auf einen flachen Teller.
Sie wird mit den Ananasscheiben garniert und mit Puderzucker besiebt.




Quelle: Süsses,
2. Auflage
Verlag für die Frau, 1984, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread