Apfel-Charlotka - Obst - DDR Rezepte

Apfel-Charlotka 0 372 gelesen

Apfel-Charlotka

Zutaten: 300 g Weißbrot, 330 g Äpfel, 2 Eier, 200 ml Milch, 70 g Zucker, 40 g Butter, 2 Prisen Zimt, 30 g geriebener Zwieback,
20 g Puderzucker.

Die Eier und der Zucker werden mit der Milch verquirlt.
Das von der Rinde befreite Weißbrot schneidet man in Würfel und läßt es in der Eiermilch 20 bis 25 Minuten weichen.
Die gewaschenen, geschälten und vom Kerngehäuse befreiten Äpfel werden gewürfelt und zusammen mit dem Zimt mit den übrigen Zutaten verrührt.
Dann gibt man den Teig auf ein gefettetes, mit Zwiebackbröseln bestreutes Blech, streicht ihn glatt und bäckt ihn in der Röhre. Die Charlotka wird dann in Portionen geschnitten und mit Puderzucker besiebt.




Quelle: Süsses,
2. Auflage
Verlag für die Frau, 1984, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread