Babka aus Zwieback - Süsse Speisen - DDR Rezepte

Babka aus Zwieback        0  790 gelesen

Babka aus Zwieback

Zutaten: 400 g Zwieback, 3 Eier, 140 g Zucker, 90 g Butter, 120 g Nüsse, 160 g Honig, 20 g Sultaninen, 1 Prise Zimt.

Das mit Zucker verquirlte Eigelb wird mit der zerlassenen Butter, dem geriebenen Zwieback, 100 Gramm gehackten Nüssen, den Sultaninen und dem gemahlenen Zimt verrührt.
Dann schlägt man das Eiweiß steif und zieht es unter die Masse.
Der Teig wird in eine gefettete und mit Zwiebackbröseln ausgestreute Form gegeben und bei 200°C bis 250°C in der Röhre gebacken.
Die fertige Babka wird aus der Form gestürzt und mit warmem Honig sowie gehackten Nüssen bestreut.



Quelle: Süsses, 2. Auflage
Verlag für die Frau, 1984, Leipzig, DDR
Bewertung 2.50/5
Bewertung: 2.5/5 (14 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread