Brot-Souffle - Süsse Speisen - DDR Rezepte

Brot-Souffle 0 571 gelesen

Brot-Souffle

Zutaten: 180 g Weizenbrot, 1/4 l Milch, 30 g Rosinen, 200 g Zucker, 15 g Butter, 7 Eier, 30 g Puderzucker.

Das entrindete, trockene Brot wird in kleine Würfel geschnitten, mit Milch übergossen, 30 Minuten stehengelassen und dann mit
einem Mixgerät zu einer glatten Masse geschlagen.
Das Eigelb verquirlt man mit dem Zucker und gibt dabei die sorgfältig gewaschenen Rosinen hinzu.
Dann zieht man das steifgeschlagene Eiweiß unter und bäckt alles in einer gefetteten Form.
Vor dem Anrichten bestäubt man das Souffle mit Puderzucker.




Quelle: Süsses, 2. Auflage
Verlag für die Frau, 1984, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread