Senfgurken - Haltbarmachen - DDR Rezepte

Senfgurken 0 3034 gelesen

Senfgurken

Feste gelbe Gurken schälen, halbieren, das Kernfleisch mit einem Löffel ausschaben.
Die Gurken in Streifen schneiden, mit Salz bestreuen (auf 1 kg Gurken 50 g Salz) und 24 Stunden kühl stellen.
Dann die Flüssigkeit ablaufen lassen, die Gurkenstücke abtrocknen und zusammen mit Zwiebelscheiben, Meerrettichwürfeln, Senfkörnern, Dill und Estragon in Gläser schichten.
Mit erkalteter Essiglösung (auf 3/4 Liter Wasser 1/4 Liter 10prozentiger Essig, etwas Salz und Zucker) übergießen.
Einkochen: 20 Minuten bei 75 Grad.


Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread