Sahnedessert-Fondue - Fondue - DDR Rezepte

Sahnedessert-Fondue        0  667 gelesen

Sahnedessert-Fondue

1/2 l süße Sahne, 120 g Puderzucker, 100 g Vanillezucker (mit Vanilleschote aromatisiert), 40 g Stärkemehl, 1 Spritzer Vanille-Aroma.

1/4 Liter Sahne mit Puderzucker und Vanillezucker erhitzen.
Nach kurzem Aufkochen das mit wenig Sahne angerührte Stärkemehl dazugeben und die Sahne damit binden (Vorsicht, Sahne setzt im Topf schnell an!).
Die Fondue-Masse mit Vanille-Aroma abschmecken und die restliche steifgeschlagene Sahne vorsichtig unterheben.
Früchte und Gebäck nach eigener Wahl zurechtstellen.






Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 2.67/5
Bewertung: 2.7/5 (6 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread